Emotionale Bindung in der KiTa digital gestalten (EDUtalk Aufzeichnung)

AvatarVeröffentlicht von

Das Corona-Virus verändert nicht nur die Welt der Erwachsenen, sondern auch die der Kinder. Wichtige Begegnungen, Lernprozesse und Rituale, die tagtäglich in KiTas erlebt werden, müssen derzeit leider ausfallen. Die Kinder werden gemeinsam mit ihren Eltern und den Mitarbeiter*innen vor neue Herausforderungen gestellt.

In diesem EDUtalk mit Martin Mucha, Leiter der Kindertagesstätte “Zauberwind” in Hüffelsheim geht es um einfache und übertragbare Ideen und Konzepte, den KiTa Alltag in der Corona Isolation digital zu ergänzen. Morgenkreis per Videokonferenz sowie Anleitungs- und Unterhaltungsvideos per YouTube sind nur zwei digitale Lösungen, die sich der dreifache Familienvater mit seinem Team ausgedacht hat. Was wird wie von Kindern und Eltern aufgenommen? Welche Erfahrungen wurden gemacht und was ist mit geringem Aufwand und Hintergrundwissen übertragbar?

Kontakt:
Martin Mucha
Kita Zauberwind Hüffelsheim
Zauberwind@hueffelsheim.de

Links aus dem Chat:

– https://meet.jit.si/
– https://www.servicestelle-jugendschutz.de/2020/03/kollaborative-und-kooperative-online-tools-fuer-die-bildungsarbeit-und-die-vernetzung/
– https://nextcloud.com/
– https://www.blickwechsel.org/aktuell/527-mediennutzung-in-zeiten-von-corona
– https://erwachsenenbildung-ekhn.blog/feedback/

Kommentar hinterlassen

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.