Fachtag: Bekannte Formate im digitalen Raum am 07.07.2021

Veröffentlicht von

Die coronabedingten Einschränkungen haben im letzten Jahr dazu geführt, dass zahlreiche Angebote wie Elternabende, Teamsitzungen, Fachtage und Sprechstunden in den digitalen Raum übertragen wurden. Viele haupt- und ehrenamtliche Mitarbeiter*innen konnten positive aber auch negative Erfahrungen sammeln.

Auf unserem kostenlosen Fachtag bieten wir drei informative Kurzvorträge für Einsteiger*innen mit Austausch in Kleingruppen und Plenum. Ihre eigenen Fragen stehen dabei im Mittelpunkt. Darüber hinaus stellen wir die Website erwachsenenbildung.digital vor, ein gemeinsames Projekt der Zentren Bildung und Gesellschaftliche Verantwortung der EKHN. Hierbei handelt es sich um eine Selbstlernplattform mit zahlreichen kostenfreien Videokursen und Selbstlernmodulen, um die Planung, Organisation und Durchführung digitaler Veranstaltungen zu erleichtern.

Programm:

08.00: Öffnung des Raumes
08.30: Begrüßung durch Ministerin Prof. Dr. Kristina Sinemus und Vorstellung erwachsenenbildung.digital
09.15 – 10.15 Uhr: Planung digitaler Veranstaltungen
10.30 – 11.30 Uhr: Durchführung von digitalen Veranstaltungen
11.45 – 12.45 Uhr: Beteiligung in digitalen Formaten schaffen
Aufteilung: 25min Input, 10min Murmelgruppe, 25min Fragerunde mit der Referent*in

Referent*innen:

Tobias Albers-Heinemann, Referent für digitale Bildung im Zentrum Bildung
Michael Grunewald, Referent für Digitales im Zentrum Gesellschaftliche Verantwortung
Nele Hirsch, eBildungslabor.de

Der Fachtag findet über unsere DSGVO und EKD-DSG konforme Variante von Zoom Videokonferenz statt, eine Teilnahme ist per Software, Browser, App oder Telefon möglich.

zur kostenlosen Anmeldung

Kommentar hinterlassen

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.