Fachtag “Familien im Blick” am 08.02.22

Die evangelische kirche engagiert sich in vielfältiger Weise für das Ziel, attraktiv für Familien zu sein. Und was braucht es dazu? Wie kann das gelingen?

Aus zwei Perspektiven beleuchtet dieser Fachtag diese Fragestellungen. Zunächst wird der Fokus auf die aktuelle Lebenssituation von Familien gelegt. Dazu präsentiert Prof. Dr. Sabine Walper die zentralen Ergebnisse des aktuellen 9. Familienberichtes der Bundesregierung. Eine differenzierte Analyse des Familienalltags lässt die Herausforderungen und Bedarfe von Familien klar erkennen.

Aus theologischer und kirchenleitender Perspektive greift der Beitrag von Dr. Steffen Merle diese Ergebnisse auf. Welche Herausforderungen können die Akteure in der Evangelische Kirchen daraus ableiten? Wie kann es gelingen, dass Familien als Zielgruppe kirchlichen Handelns noch stärker in den innerkirchlichen Fokus kommen? Und wie kann angesichts dieser Situation die familienbezogene Gemeindearbeit gestärkt werden?

Die aktuellen Orientierungslinien „Familie leben“ der EKD bilden Anknüpfungspunkte und Zukunftsperspektive für ein evangelisches, multiprofessionelles Engagement mit und für Familien. Kirchenleitungen der beteiligten Landeskirchen kommen mit ersten Resonanzen zur Sprache.

In themenorientierten Workshops gibt es Gelegenheit zur Vertiefung.

Dies ist eine Kooperationsveranstaltung von: Evang. Landeskirche in Baden, Evangelisch-Lutherische Kirche in Bayern, Evang. Kirche in Hessen und Nassau, Evang. Kirche der Pfalz und Evangelische Landeskirche in Württemberg.

Schreibe einen Kommentar