Von Comenius lernen: Die Synthese von Didaktik, Methodik und Mathetik – Eine ganzheitliche (holistische) Betrachtung des Lernprozesses

In der Diskussion um effektive Bildungsansätze spielt oft die Didaktik, die Kunst des Lehrens, und die Methodik, die Praxis der Lehrmethoden, eine zentrale Rolle. Doch das Potenzial der Mathetik, der Theorie des Lernens selbst, wird häufig übersehen. Diese Synergie von…

weiterlesenVon Comenius lernen: Die Synthese von Didaktik, Methodik und Mathetik – Eine ganzheitliche (holistische) Betrachtung des Lernprozesses

Entfalte deine Lehrkraft: Das Functional Fluency-Modell in der Erwachsenenbildung

Die Erwachsenenbildung, ein Feld so reich an Vielfalt wie an Herausforderungen, verlangt nach Kursleitenden, die nicht nur Wissen vermitteln, sondern auch navigieren können in der Komplexität menschlicher Interaktionen. Das Functional Fluency-Modell von Susannah Temple bietet hierfür einen Leitfaden, der hilft,…

weiterlesenEntfalte deine Lehrkraft: Das Functional Fluency-Modell in der Erwachsenenbildung

Nicht jede Behinderung ist sichtbar: Der professionelle Umgang mit Neurodiversität in der Erwachsenenbildung

In der Gesellschaft herrscht oft ein falsches Bild davon, was „Behinderung“ eigentlich ist. Es wird erwartet, dass Behinderung immer körperlich sichtbar und klar definierbar ist. Aber nicht jede Behinderung ist sichtbar – dies gilt insbesondere für neurologische Unterschiede oder Neurodiversität.…

weiterlesenNicht jede Behinderung ist sichtbar: Der professionelle Umgang mit Neurodiversität in der Erwachsenenbildung

Effektives Feedback in der Erwachsenenbildung: Warum „Toll gemacht“ nicht immer hilft

Feedback ist in der Erwachsenenbildung unverzichtbar. Es liefert den Lernenden wichtige Informationen über ihren Lernprozess und ermöglicht es ihnen, ihre Fortschritte zu verfolgen und Bereiche für Verbesserungen zu identifizieren. Doch nicht jedes Feedback ist gleich effektiv. Was macht gutes Feedback…

weiterlesenEffektives Feedback in der Erwachsenenbildung: Warum „Toll gemacht“ nicht immer hilft

Lehren auf den Kopf gestellt: Der Flipped Classroom-Ansatz in der Fort- und Weiterbildung von Erwachsenen

Ein innovatives Konzept bildet den didaktischen Rahmen für Blended Learning: der Flipped Classroom. Dieser Ansatz stellt herkömmliche Lehrmethoden auf den Kopf und bietet eine effektive Möglichkeit, Lernprozesse zu verbessern und die Teilnehmenden aktiv in ihren Bildungsprozess einzubeziehen. Der Begriff „Flipped…

weiterlesenLehren auf den Kopf gestellt: Der Flipped Classroom-Ansatz in der Fort- und Weiterbildung von Erwachsenen

Medienkompetenz und Quellenkritik: Warum sie in Zeiten von K.I. Bildgeneratoren noch unerlässlicher sind

Mit der neuen Version des K.I. Bildgenerators Midjourney ist es nun noch einfacher, fotorealistische Bilder zu erzeugen, die nicht von echten Fotos zu unterscheiden sind. In diesem Zusammenhang wird die Medienkompetenz und die Fähigkeit, kritisch mit Informationen umzugehen, immer wichtiger.…

weiterlesenMedienkompetenz und Quellenkritik: Warum sie in Zeiten von K.I. Bildgeneratoren noch unerlässlicher sind

Lego Serious Play in der Erwachsenenbildung – Interview mit Sven Golob

Lego Serious Play ist eine Methode der Erwachsenenbildung, bei der Teilnehmer mithilfe von Lego-Bausteinen komplexe Probleme und Herausforderungen lösen. Durch das kreative und spielerische Arbeiten mit den Bausteinen wird die Kommunikation und Zusammenarbeit innerhalb der Gruppe gefördert und neue Perspektiven…

weiterlesenLego Serious Play in der Erwachsenenbildung – Interview mit Sven Golob