Videoreihe zur Professionalisierung der eigenen Darstellung

Veröffentlicht von

Eine zentrale Frage im Zeitalter der Digitalen Bildung ist die nach der Professionalisierung der eigenen Darstellung. Körpersprache, Wahrnehmung, Artikulation, Ansprache – alles Themen, mit denen sich Bildner*innen in analogen Szenarien beschäftigt haben, in denen sie vor Gruppen gesprochen und agiert haben.

Aber auch digitale Formate bieten zahlreiche Möglichkeiten einer professionelleren Inszenierung der eigenen Person, angefangen von der Position der Kamera über die Ausleuchtung bis hin zur Wahl der Mikrofone und Kameras.

In einer fünfteiligen Videoreihe gehen wir auf genau diese Punkte ein und bieten einfache und kostengünstige Ansätze für diese Herausforderung.


Die Position der Kamera


Licht und Beleuchtung


Der richtige Ton


Das richtige Bild

Kommentar hinterlassen

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.