Das Halbjahresprogramm 2022-2 ist online

Für das zweite Halbjahr 2022 legen wir Ihnen wieder ein reichhaltiges und “gemischtes“ Programm vor. Ob Sie sich beispielsweise für „Hybride Veranstaltungen in der Eltern- und Familienbildung“ interessieren, sich im monatlichen „EDUtalk“ über Neues aus dem digitalen Bildungsbereich informiere wollen, einem Workshop besuchen werden mit dem Titel: „Antisemitismus erkennen & handeln“ oder sich für „Kirchennah und Kirchenfern – Wahrnehmung von Menschen jenseits der Kerngemeinde“, einen Methodenworkshop für die politische Bildungsarbeit, interessieren: Wir freuen uns, wenn Sie sich für diese oder andere interessante Angebote anmelden.

Alle Online-Angebote, die wir über die kirchlich datenschutzkonforme Variante von Zoom.us über deutsche Server anbieten, stellen in Zeiten von Abstands- und Hygieneregeln kein Problem dar. Aber was ist mit Veranstaltungen und Beratungsangeboten persönlich und vor Ort?

Grundsätzlich richten wir uns in allem, was wir Ihnen anbieten, selbstverständlich an die geltenden Verordnungen der Länder und der EKHN. Wir sind immer eher zurückhaltend bei der Größe der Teilnehmendengruppen und passen unsere Angebote den örtlichen Hygienekonzepten und Raumgegebenheiten an. Sollte sich die Lage verändern, werden wir kurzfristig reagieren. Präsenzangebote bieten wir deshalb unter Vorbehalt an.

Bitte rufen Sie uns an, wenn Sie unsicher sind, Fragen haben oder weitere Informationen brauchen.

Vor allem aber: Bleiben Sie gesund und behütet. Wir freuen uns auf ein Wiedersehen mit Ihnen.

Schreibe einen Kommentar